Heimniederlage gegen Bonaduz

Der FC Vals spielte das erste Heimspiel dieses Jahres an diesem herrlichen Sonntagnachmittag.
Der Gegner war der FC Bonaduz.

Der FC Vals startete schlecht in die Partie. Schon in der 5. Minute konnten die Bonaduzer zu einem Verteidiger Foulpenalty antreten. Dieser wurde souverän im Eck verwandelt obwohl der Goalie der Valser noch mit den Fingerspitzen dran war.
Kurze Zeit später wurde die Verteidigung der Valser überrannt und der Gegner konnte auf eine 0:2 Führung erhöhen. Vor der Pause hämmerte Dario Stoffel einen wunderschön geschossenen Freistoss an die Latte, ein Riesenpech…
Nach der Pause versuchten die Valser Druck aufzubauen, was mehr oder weniger gelang… Zu einem Anschlusstreffer reichte es aber nicht.
Die Bonaduzer waren ganz klar die bessere Mannschaft und verdienter Sieger.
Endresultat FC VALS – FC Bonaduz 0:2

Nächstes Spiel:

Samstag 20. April 19:00 Uhr
Ringstrasse Chur

Chur 97 vs. FC VALS.

Weiteres Unentschieden

Am Samstag 6. April fuhr der FC VALS nach Ilanz.
Das Spiel lautete: US Schluein/Ilanz gegen FC Vals.

Die Valser starteten gar nicht schlecht und kamen auch zu Torchancen. Jedoch mangelte es an der Ausbeute. So war es nicht erstauhnlich das der Gegner in der 28. Spielminute zum Führungstreffer kam. Sie überrollten die Valser Verteidigung und konnten das 1:0 feiern.

Nach der Halbzeitpause musste etwas passieren aus Valser Sicht! Es vergingen noch einige Minuten bis der FC Vals anfing richtig Fussball zu spielen und richtigen Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen. Der eingewechselte Fabian Peng konnte den Ausgleichstreffer erziehlen. Der Schuss wurde vom Gegner noch abgelenkt. In der Schlussphase des Spiel schafften es die Valser nicht den gewünschten Führungstreffer zu erzielen. Somit lautet der Schlussstand 1:1.

Nächstes Spiel:

Sonntag 14. April 15:00 Uhr
FC Vals vs. FC Bonaduz.

1.Saisonspiel: 0:0

Punkteteilung zum Saisonbeginn!!

Am Montag dem 1. April reiste der FC Vals zum Tabellennachbarn nach Tavanasa ( FCV 6.Platz,USDT 7.Platz) um das Nachtragsspiel der Vorrunde zu bestreiten. Beinahe konnten die Valser den Rückweg wieder antreten, weil der Schiedsrichter das Spiel,wegen unbespielbarem Terrain ,nicht anspielen wollte. Nach längerer Diskussion, konnten sich alle Parteien darauf einigen, das Spiel wie geplant zu beginnen. Dazu muss noch gesagt werden, dass der Platz sicherlich nicht in bestem Zustand war, doch dies war kein Grund für einen Spielabbruch .
So pfiff der Spielleiter das Spiel mit etwas Verspätung an. Schon zu Beginn war Unsicherheit auf beiden Seiten zu spüren. Dies aufgrund des ersten Ernstkampfes der Saison, sowie wegen des schwierigen Terrains.
Die beiden Teams neutralisierten sich weitestgehend, so stand es 0-0 zur Pause.
Nach der Pause gewann das Spiel kaum an Qualität. Die Fehlpassquote stieg auf beiden Seiten, so war der gut getretene Freistoss von Dario noch fast eine der grössten Chancen des FCV. Nach einer hektischen Schlussphase, in welcher das Team aus Tavanasa noch etwas die Oberhand gewinnen konnte, teilten sich die Teams die Punkte. Der FCV dankt den vielen Fans, welche das Team unterstützt haben..!!

US Danis/Tavanasa – FC VALS 0-0

FC VALS :
Michael
Reto ( C )
Mathias
Raphael
Gabriel
Florian
Jan
Miralem
Dario
Thomas
Danilo

Gianni, Filipe, Soki, Carlo, Fabian, Theo, Halis

Einwechslungen :
60′ Danilo – Carlo
60′ Miralem – Fabian
80′ Jan – Theo
83′ Dario – Halis.

Vorbereitungsspiel in Ems

Seit längerer Zeit steckt der FC Vals in der Wintervorbereitung für die Rückrunde.
Am Sonntag 3. März bestreitet der FC nun das erste Testspiel gegen die Senioren aus Ems, welche letztes Jahr die Senioren-Meister Gruppe gewinnen konnten und auch als Leader in die Rückrunde starten.
Das Spiel findet am Sonntag 3. März um 16:00 auf dem Kunstrasen in Ems statt..

FC Sporttag – 16. Februar 2013

Hallo liebes FC-Mitglied

Der FC Sporttag findet dieses Jahr am 16. Februar statt. Wir treffen uns um 8 Uhr im Cafe Schnyder. Mitzunehmen sind, wenn vorhanden, eine Langlaufausrüstung und Schuhe für draussen. Am Nachmittag sind wir im Skigebiet tätig. Der Unkostenbeitrag für jeden Teilnehmer beträgt 30.- Franken.

Das OK freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen der motivierten Mitglieder.

Mit sportlichem Gruss

Das OK.